Skip to main content

Voice Aid Konzert an der AES

Voice-Aid-Konzert an der AES

Zum ersten Mal geht die Voice Aid „Save the Planet“ Konzerttour hier in Deutschland an den Start, und die Albert-Einstein-Schule ist dabei!

„Lasst uns gemeinsam die Veränderung sein, die wir uns für diese Welt wünschen.“ We Are One – den Menschen und dem Planeten zuliebe.

Aus vielen Bewerbungen hat die AES , den Zuschlag für ein kostenfreies Livekonzert erhalten, nachdem sie mit ihren Nachhaltigkeitskonzept überzeugen konnte. Nun ist es bald soweit. Am Donnerstag, den 21.Juli 2022, stoppt der Voice Aid Tourbus auch in Groß-Bieberau.

Die Voice Aid Association ist eine deutsche, gemeinnützig anerkannte und weltweit agierende Charityorganisation, die eine bundesweite „Save the Planet“ Schulkonzertour ins Leben gerufen hat. Die Initiative „Children for a better World“ soll inspirieren, aufmerksam machen für das Thema gelebter Nachhaltigkeit sowie auf wichtige Umwelt/- Klimaaspekte und setzt sich für mehr Menschlichkeit auf unserem Planeten ein.

International bekannte Musiker setzen als Botschafter der Voice Aid Association ein Statement für mehr Humanität, Liebe, Frieden, Umwelt und den Schutz des Planeten in deutschen Schulen.
Die Schüler*innen freuen sich auf „Mr. California“ Dante Thomas „Miss California“, Lori Glori mit „Children of the World“ & „Claim it“, Robell Parker mit „Need U“ & James Williams mit „We Are One“ und „Could you be love“  aus den USA, sowie auf die deutsche Künstlerin Madlen mit ihren Titeln „Schatten seiner Krieger“ und einer Eigeninterpretation zu dem Song „So wie Du Bist“ von MoTrip feat Lary. 

Unter dem Motto: Yes we can - die Zeit ist gekommen aufzustehen und zu handeln, soll an diesem Schulfest das Leben gefeiert werden und dazu aufgerufen Nachhaltigkeit aktiv zu leben.

Let’s make the world a better place“ – We Are One

S.Klingler